Home  
Programm Eichstätt ab Do, 17.05.2018  
Programm Eichstätt ab Do, 24.05.2018  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 

Liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde!

 

Kooperationspartner der "Heimat-Reihe":

Ehe- und Familienpastoral Bistum Eichstätt
Filmstudio Eichstätt
Referat Flüchtlingshilfe Malteser Hilfsdienst e.V.
Katholischer Deutscher Frauenbund, Diözesanverband Eichstätt
KEB – Diözesanbildungswerk e.V. – Bereich Medien
Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk, Diözesanverband Eichstätt e.V.
Referat Schöpfung und Klimaschutz Bistum Eichstätt
Seniorenpastoral Bistum Eichstätt
Senioren-Pflegestation 7, Klinik Eichstätt

Homepage zur Filmreihe:
www.bistum-eichstaett.de/heimat

---------------------------------
Sa 26.5. um 20.45 Uhr
Im Rahmen der Semana chilena
(Themanwoche Chile) des
Zentralinstitut für Lateinamerikastudien (ZILAS)
"Una mujer fantastica -
Eine fantastische Frau" (OmU)

Der Oscar-Gewinnerfilm aus Chile.
Spanisch mit deutschen Untertiteln.

---------------------------------
Sa, 9.06.18, 15.00 Uhr:

Grenzenlos -
Geschichten von Freiheit & Freundschaft

Sieben kurze Filme über Freiheit und Freundschaft für Kinder ab 6 Jahren.
Das Besondere an diesen Filmen: Sie sind für alle Kinder zu verstehen, egal welcher Herkunft sie sind und welche Sprache sie sprechen.

Veranstalter: Referat Flüchtlingshilfe Malteser Hilfsdienst e.V.

---------------------------------
Mo, 11.06.2018 um 16.30 Uhr im Filmstudio

Einladung zur Filmvorführung
Menandros und Thais

Zu Gast: Regisseur Ondřej Cikan - mit anschließendem Publikumsgespräch.

Der Film „Menandros und Thais“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ondrej Cikan (Wien 2011) im Stile antiker griechischer Romane. Während der Hochzeit der Titelfiguren wird die Braut von Piraten entführt und in die Sklaverei verkauft. Menandros macht sich auf die Suche nach der Geliebten. Beide müssen teils surreale Abenteuer überstehen und begegnen Hexen, Zwergen, geflügelten Pferden und dem Perserkönig Xerxes. Werden sich die Liebenden je wiederfinden? Und welche Rolle spielt der Erzähler dabei?

Zur Person:
Ondrej Cikan (geb. 1985 in Prag) wuchs in Wien auf und schloss ebendort 2013 sein Studium der Gräzistik ab. Bereits 2011 erschien sein Roman „Menandros und Thaïs“ beim Verlag Labor. Daneben verfasste Ondrej Cikan weitere Romane (zuletzt erschienen: Der Reisende, Band 1: Du bist die Finsternis) sowie eigene Theaterstücke und Gedichte; außerdem ist er als Übersetzer tätig.

In Kooperation mit LEHRSTUHL FÜR KLASSISCHE PHILOLOGIE, Prof. Dr. Bardo M. Gauly, KU Eichstätt-Ingolstadt.

---------------------------------
Do, 14.06.18, um 19.30 Uhr

Auf der Jagd – Wem gehört die Natur?

„In mehrfacher Hinsicht eine positive Filmüberraschung: Zunächst einmal geht es nicht, wie es naheliegend wäre, um Jägerbashing und/oder die Verniedlichung von Wildtieren, sondern um eine differenzierte Auseinandersetzung mit einer ganz besonderen deutschen Spezialität: mit dem Wald.“ (programmkino.de)

Zu Gast:
Franz Bauer, Schelldorf, ARGE Jagdim Bayerischen Bauernverband
Johann Beck, Bund Naturschutz Eichstätt
Roland Beck, Amt für Ernährung
Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt
Franz Loderer, Jagdschutz- und Jägerverein Eichstätt
Johann Stadler, Forstbetriebsgemeinschaft Eichstätt

Moderation: Lisa Amon

Veranstalter: Referat Schöpfung
und Klimaschutz Bistum Eichstätt

---------------------------------
Mi, 20.06.18, 19.30 Uhr
Global Family

Der Dokumentarfilm erzählt von einer somalischen Familie, die im Bürgerkrieg geflohen ist und deren Mitglieder auf der ganzen Welt verstreut leben. Die Frage stellt sich: Was bedeutet Familie? – und was Heimat?

Begleitend:
Heimat-Ansichten


Der Begriff Heimat ist derzeit in aller Munde - und doch verbindet fast jeder etwas anderes damit. Der Malteser Hilfsdienst e.V. hat Menschen, die sich in Integrationsprojekten begegnen, gefragt, was Heimat für sie bedeutet und sie mit "ihrem" Heimatgefühl fotografiert. Diese Heimat-Ansichten gibt es als Postkarten bei den Filmabenden für eine Spende zu erwerben. Sie laden dazu ein, die vielfältigen Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Heimatverständnisses zu entdecken und den eigenen Heimatgefühlen nachzuspüren.

Veranstalter: Referat Flüchtlingshilfe Maltester Hilfsdienst e.V.

---------------------------------
Mi, 04.07.18 um 19.30 Uhr
Zu Gast ist der Regisseur.

Das Wunder von Mals

In dem Dorf Mals in Südtirol haben die Bewohner via Volksabstimmung entschieden: keine Pestizide mehr in ihrem Ort. Der Film das „Wunder von Mals“ dokumentiert ihren Kampf für eine ökologische Landwirtschaft – trotz aller Widerstände.

Nach der Filmvorführung: Gespräch mit Regisseur Alexander Schiebel.

Veranstalter: Referat Schöpfung und Klimaschutz Bistum Eichstätt.

---------------------------------
Das Kino wird zum Klassenzimmer.
SchulKinoWoche Bayern
Mo, 16. bis Fr, 20. Juli 2018

Programm und Buchung hier: [weiter]

---------------------------------
Mamma Mia 2! Here We Go Again

Startet ab Do, 19.07.2018 im Filmstudio Eichstätt. Karten für die erste Spielwoche können Sie im Vorverkauf gerne an der Filmstudio Kinokasse erwerben.

---------------------------------
Filme telefonisch reservieren können Sie gerne... täglich ab dem ersten Film unter der Nummer: 08421 / 44 73.

Sie können sich unter dem Menüpunkt "Newsletter" beim Kino Eichstätt Newsletterservice anmelden. Sie erhalten kostenlos einmal pro Woche das aktuelle Kinoprogramm in Ihr E-Mail Postfach. Natürlich jederzeit kündbar.

Viel Vergnügen wünschen
Ralph Feigl und Roland Harsch!