Oskars Kleid

Eine wunderbare Geschichte über Selbstfindung.

Seit Ben von seiner Ex-Frau Mira und den gemeinsamen Kindern Oskar und Erna getrennt lebt, ist sein Leben aus den Fugen geraten. Er sitzt alleine in seiner Doppelhaushälfte und trinkt Bier zum Müsli. Doch unerwartet bekommt Ben eine zweite Chance: Als die hochschwangere Mira vorzeitig ins Krankenhaus muss, wohnen seine Kids plötzlich wieder bei ihm.

Ben bekommt Aufwind und will zeigen, dass er der perfekte Vater sein kann. Diesmal wird alles gut – glaubt er! Denn Sohn Oskar bringt ein winziges Problem ins Haus: Er trägt ein Kleid, das er nicht mehr ausziehen will. Ben und seine Familie stolpern in ein Abenteuer mit unbekanntem Ausgang und der Chance auf einen Neuanfang.

DE 2022 - R: Hüseyin Tabak - D: Florian David Fitz, Laurì - FSK: 6 - L: 102 min.

Filmplakat zu "Oskars Kleid" | Bild: Warner

"Oskars Kleid" läuft im Filmstudio Eichstätt

So, 29.01. Di, 31.01.
17.30
17.30
Reservierung: 08421 / 4473 (tgl. ab 1. Film) | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "Oskars Kleid" | Bild: Warner

Oskars Kleid

Szenenbild aus "Oskars Kleid" | Bild: Warner

Oskars Kleid

Szenenbild aus "Oskars Kleid" | Bild: Warner

Oskars Kleid