Der Passfälscher

Das schillernde Porträt eines unerschrockenen Widerstandskämpfers.

Berlin 1942. Der junge Jude Cioma Schönhaus lässt sich weder seine Lebensfreude nehmen noch von irgendjemanden einschüchtern – schon gar nicht von den Nazis!

Er tritt die sprichwörtliche Flucht nach vorne an. Zusammen mit seinem guten Freund Det begibt er sich mitten ins Leben und unter Menschen – denn seiner Ansicht nach sind die besten Verstecke dort, wo alle hinsehen! Mit Einfallsreichtum, Charme und einer gehörigen Portion Chuzpe schlägt sich Cioma durchs Leben, beflügelt durch Gerda, in der er nicht nur seine große Liebe, sondern auch seine Meisterin der Mimikry findet. Sein Talent – das perfekte Fälschen von Pässen – hilft zwar zahlreichen Menschen bei der Flucht, bringt ihn selbst jedoch zunehmend in Gefahr.

DE/LU 2022 - R: Maggie Peren - D: Louis Hofmann, Luna Wedler - FSK: 6 - L: 116 min.

Filmplakat zu "Der Passfälscher" | Bild: Warner

"Der Passfälscher" läuft im Filmstudio Eichstätt

Mo, 28.11.
19.00
Reservierung: 08421 / 4473 (tgl. ab 1. Film) | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "Der Passfälscher" | Bild: Warner

Der Passfälscher

Szenenbild aus "Der Passfälscher" | Bild: Warner

Der Passfälscher

Szenenbild aus "Der Passfälscher" | Bild: Warner

Der Passfälscher