Home  
Programm Eichstätt ab Do, 14.11.2019  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 

Liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde!

 
 
 

Ab So, 10.11.19 (bis 4.12.19)
DOK.tour Bayern

Das Internationale Dokumentarfilmfestival München zu Gast im Filmstudio Eichstätt. Mit vier herausragenden Dokumentarfilmen:

Out Of Place (ab So, 10.11.19)
Ein Film über ein individualpädagogisches Projekt für schwer erziehbare Jugendliche. Bester Dokumentarfilm beim FIRST STEPS Awards 2019. [weiter]

Lionhearted (ab Mo, 18.11.19)
In einer Zeit der lauten Hetzparolen setzt ein Türke in Deutschland auf Mitgefühl und Vertrauen. Ali Cukur ist Boxtrainer beim TSV 1860 München. Seine Herzensaufgabe: die Wut der jungen Menschen einzufangen und ins Positive zu wenden. [weiter]

Verteidiger des Glaubens (ab Do, 21.11.19)
Erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Lebensaufgabe es war, die Kirche und ihre Werte zu bewahren: Joseph Ratzinger, der deutsche Papst Benedikt XVI. [weiter]

Bruderliebe (ab Mo, 2.12.19)
Kann die Liebe zum eigenen Bruder Berge versetzen? Nach einem schweren Autounfall fällt Markus Becker ins Koma. Die Ärzte geben ihn auf. Sein Vater bereitet die Beerdigung vor. Einzig sein Bruder Michael will sich nicht mit dem Schicksal abfinden und beginnt einen eindrucksvollen Kampf. [weiter]

-----------------------
Do, 14.11.19 um 20.00 Uhr (ausverkauft) im Filmstudio Eichstätt
NUR DIE FÜSSE TUN MIR LEID
900 Kilometer Jakobsweg


Zu Gast im Filmstudio Eichstätt: Elisabeth Graf, Pilgerführerin und Reiseleiterin aus Eichstätt, sowie die Regisseurin des Films: Gabi Röhrl.

Do, 14.11. ist leider ausverkauft. Weitere Vorstellungen ab Fr, 15.11.19.

„Glücklich sein kann so einfach sein!“ – das dachte sich Gabi Röhrl oft, als sie auf dem Jakobsweg unterwegs war. Dieses Gefühl wollte die gebürtige Holledauerin auch anderen vermitteln. Darum machte sich die Autodidaktin daran, ein scheinbar unmögliches Unterfangen in die Tat umzusetzen: Nämlich einen Pilgerweg nach Santiago de Compostela, filmisch für die Kinoleinwand, zu dokumentieren – alleine, mit professioneller Kameraausrüstung, als Teil der Pilger. Homepage zum Film: [weiter]

-----------------------
So, 24.11. um 16.00 Uhr und
So, 8.12. um 16.00 Uhr, Filmstudio
Filmstudio Eichstätt

Worte die verändern
Marienwallfahrtsort Schio

So, 24.11. um 16.00 Uhr Film mit Filmgespräch Herrn Bernhard Bäumler, Diakon.

Renato Baron war ein Angestellter einer Autobahnfirma, als ein Ereignis alles veränderte: Plötzlich sprach die Muttergottes zu ihm. Ein Film über die Ereignisse und das Charisma des Marienwallfahrtsort Schio-San Martino in Italien, in der Provinz Venetien, nahe Vicenca. Regisseur Max Kronawitter ist katholischer Theologe und Filmemacher.

Deutschland 2018 - R: Max Kronawitter - Länge: 66 Min., FSK: 6 J. Eintritt: 6.- / 5.- Euro erm.

-----------------------
Sa, 30.11.19 um 17.00 Uhr und
So, 1.12.19 um 17.00 Uhr im
Filmstudio Eichstätt

DAS GRÖSSTE GESCHENK
Vergebung ist die stärkste Waffe um Frieden zu erreichen.

Film und Filmgespräch mit Dr. Anselm Blumberg | Diakon, TV-Redakteur

Vergebung ist keine reine Wunschvorstellung, Vergebung gibt es wirklich und sie ereignet sich rund um den Globus. Das ist die Botschaft des Kinofilmes "Das größte Geschenk". Der spanische Regisseur Juan Manuel Cotelo, der bereits die Filme "Der letzte Gipfel", "Mary’s Land" und "Footprints" realisiert hat, nimmt die Zuschauer mit auf Reisen nach Nord-irland, Frankreich, Spanien, Ruanda, Kolumbien und Mexiko. Umrahmt von einer komödiantischen Rahmenhandlung in der Western-Stadt "Hateful Town", zeigt das 107-minütige Dokudrama zahlreiche Beispiele für Vergebung und Versöhnung, die den Teufelskreis von Gewalt und Feindschaft durchbrechen konnten.

Veranstalter: Diözesanbildungswerk Eichstätt Bereich Medien - Dompfarrei Eichstätt Fachbereich Lebensschutz Diözese Eichstätt - Filmstudio Eichstätt Hauptabteilung VIII Jugend, Berufung, Evangelisierung Diözese Eichstätt Psychologische Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensberatung Diözese Eichstätt

-----------------------

Filme telefonisch reservieren können Sie gerne... täglich ab dem ersten Film unter der Nummer: 08421 / 44 73.

Sie können sich unter dem Menüpunkt "Newsletter" beim Kino Eichstätt Newsletterservice anmelden. Sie erhalten kostenlos einmal pro Woche das aktuelle Kinoprogramm in Ihr E-Mail Postfach. Natürlich jederzeit kündbar.

Viel Vergnügen wünschen
Ralph Feigl und Roland Harsch!