Home  
Programm Eichstätt ab Do, 20.02.2020  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 

Kinoprogramm Filmstudio
Spielwoche vom Do, 20.02.2020 bis zum Mi, 26.02.2020

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 20.02.2020 bis Mi, 26.02.2020 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 20.02.2020 bis Mi, 26.02.2020 in kompakter Form. [weiter]

Filmplakat zu "Dolittle" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2020 - Originaltitel: Dolittle - Regie: Stephen Gaghan - Darsteller: Robert Downey Jr., Antonio Banderas - FSK: 6 - Länge: 102 min.

Filmstudio Eichstätt
Dolittle (engl. OV)

Englische Fassung.

Auch sieben Jahre nach ihrem Tod hat der exzentrische Arzt Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) den Verlust seiner Frau nicht überwunden. Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe exotischer Tiere hat er sich aus der viktorianischen Welt Englands zurückgezogen und hinter den hohen Mauern seines Familienanwesens Dolittle Manor verschanzt. Als die junge Queen Victoria (Jessie Buckley) aber schwer erkrankt, muss Dolittle zunächst widerwillig sein Heim verlassen und sich auf der Suche nach einem Heilmittel auf die Reise zu einem sagenumwobenen Eiland begeben.

   
"Dolittle" (engl. OV) läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
 
13:30
         
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2020 - Originaltitel: Dolittle - Regie: Stephen Gaghan - Darsteller: Robert Downey Jr., Antonio Banderas - FSK: 6 - Länge: 102 min.

Filmstudio Eichstätt
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

Superstar Robert Downey Jr. kehrt als Dr. Dolittle, der mit Tieren sprechen kann, in einem epischen Abenteuer auf die große Leinwand zurück.

Auch sieben Jahre nach ihrem Tod hat der exzentrische Arzt Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) den Verlust seiner Frau nicht überwunden. Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe exotischer Tiere hat er sich aus der viktorianischen Welt Englands zurückgezogen und hinter den hohen Mauern seines Familienanwesens Dolittle Manor verschanzt. Als die junge Queen Victoria (Jessie Buckley) aber schwer erkrankt, muss Dolittle zunächst widerwillig sein Heim verlassen und sich auf der Suche nach einem Heilmittel auf die Reise zu einem sagenumwobenen Eiland begeben.

   
"Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
16:00
16:00
16:00
16:00
 
16:00
16:00
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Die Eiskönigin II" | Bild: Disney

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Originaltitel: Frozen II - Regie: Chris Buck - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 105 min.

Filmstudio Eichstätt
Die Eiskönigin II (2D)

Der sehnlich erwartete Film von Disney.

Von dem mit dem Academy Award® ausgezeichneten Team - den Regisseuren Jennifer Lee und Chris Buck und dem Produzenten Peter Del Vecho - sowie den Stimmen von Idina Menzel, Kristen Bell, Jonathan Groff und Josh Gad sowie der Musik, der Oscar® prämierten Songwriter Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, DIE EISKÖNIGIN 2 von Walt Disney Animation Studios ab dem 21. November 2019 im Kino.

   
"Die Eiskönigin II" (2D) läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
 
13:45
 
     
 
14:00
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Ein verborgenes Leben" | Bild: Pandora

> Film-Homepage

> Film-Trailer

DE/US 2020 - Originaltitel: A Hidden Life - Regie: Terrence Malick - Darsteller: August Diehl, Valerie Pachner - FSK: 12 - Länge: 173 min.

Filmstudio Eichstätt
Ein verborgenes Leben

Eine bewegende Ode an den heimischen Widerstandshelden Franz Jägerstätter.

EIN VERBORGENES LEBEN erzählt die Geschichte eines weithin unbekannten Helden. Franz Jägerstätter, ein österreichischer Bauer, weigerte sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Getragen von seinem Glauben und der Liebe zu seiner Frau Fani und den Kindern blieb er, selbst im Angesicht der Hinrichtung, bis zuletzt überzeugt, seinem Gewissen zu folgen.

Pressestimmen

"Der Glaube an die Liebe und die schweren Zeiten, die sie überdauern wird, tragen Figuren wie Film in diesen Momenten, denn Malick teilt den Glauben von Franz und Fani. So entsteht eine Nähe zwischen ihm und seinen Figuren, die außergewöhnlich ist - auch für Ungläubige. Denn persönliche Filme über den Nationalsozialismus zu machen, das wollen viele. Einen so überzeugenden Zugang wie Malick finden jedoch die wenigsten." Spiegel Online

"Als Zuschauer muss man indes nicht gläubig sein, um diesen Film als kostbares Geschenk zu verstehen." edpFim

"Ein großer, grandioser Film, ein "einfacher" Malick für alle." filmtabs

"Ein visuell überwältigender, philosophisch komplexer Film über Glaube, Zweifel und das eigene Gewissen." programmkino.de

   
"Ein verborgenes Leben" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
14:15
 
         
 
19:00
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Latte Igel und der magische Wasserstein" | Bild: StudioCanal

> Film-Trailer

BE/DE 2019 - Regie: Regina Welker, Nina Wels - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 82 min.

Filmstudio Eichstätt
Latte Igel und der magische Wasserstein

Bei den Tieren im Wald herrscht Unruhe.

Der nahe Bach ist vor Wochen versiegt, die letzten mühsam gesammelten Wasservorräte gehen dramatisch zur Neige. Trotz der drohenden Not schenkt einzig Igelmädchen Latte den Worten des verschrobenen Raben Korp Glauben, Bärenkönig Bantur hätte den magischen Wasserstein gestohlen und in seiner Palasthöhle versteckt. Demnach würde das Wasser erst wieder fließen, wenn der Stein zurück an seinen Ursprungsort gelangt ist. Mutig wagt sich Latte auf die weite, ungewisse Reise, fest entschlossen, den wasserspendenden Stein zu finden. Überraschend folgt ihr Tjum, ein schreckhafter und ängstlicher Eichhörnchenjunge.

Wegen der großen Gefahren, die jenseits der Lichtung lauern, will Tjum Latte zum Umkehren überreden. Das stößt jedoch bei dem eigensinnigen Igelmädchen auf taube Ohren. Auf ihrem Weg voller Abenteuer lernen sie schließlich, einander zu vertrauen. Am Ende sind sie echte Freunde geworden und können sich selbst gegen die größten und gefährlichsten Tiere des Waldes behaupten.

   
"Latte Igel und der magische Wasserstein" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
         
14:15
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Die Heinzels" | Bild: Tobis

> Film-Homepage

> Film-Trailer

DE 2020 - Regie: Ute von Münchow-Pohl - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 75 min.

Filmstudio Eichstätt
Die Heinzels

Rückkehr der Heinzelmännchen.

Heinzelmädchen Helvi hat es satt! Seit mehr als 250 Jahren verstecken sich die Heinzelmännchen nun schon tief unten in der „furzfinsteren“ Erde vor der Menschenwelt. Während die anderen Heinzels auf der Jagd nach der größten Zipfelmütze fleißig ihrem Handwerk nacheifern, stürzt die quirlige Helvi mit ihrem überbordenden Tatendrang von einem Missgeschick ins nächste. Heimlich schleicht sie sich mit den Heinzeljungen Butz und Kipp ans Tageslicht und stößt direkt auf den stinkstiefeligen Bäcker Theo.

Der hat tatsächlich wenig zu lachen, ruiniert ihm sein geldgieriger Bruder Bruno doch fast das Geschäft. Für Helvi ist klar: Ihr neuer Freund braucht Hilfe. Und wer wäre dafür besser geeignet als die Heinzelmännchen?

   
"Die Heinzels" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
14:30
 
 
15:45
 
15:45
 
15:45
 
 
15:45
 
15:45
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Das Vorspiel" | Bild: 24Bilder

> Film-Homepage

> Film-Trailer

DE 2020 - Regie: Ina Weisse - Darsteller: Nina Hoss, Simon Abkarian - FSK: 12 - Länge: 99 min.

Filmstudio Eichstätt
Das Vorspiel

Das Porträt einer Familie in all ihrer Widersprüchlichkeit - mit Nina Hoss.

"Feinnerviges Schauspiel-Kino par excellence" – Kino-Zeit

Anna Bronsky ist Geigenlehrerin an einem Musikgymnasium. Sie setzt gegen den Willen ihrer Kollegen die Aufnahme eines Schülers durch, den sie für sehr talentiert hält. Engagiert bereitet sie Alexander auf die Zwischenprüfung vor und vernachlässigt dabei ihre Familie. Ihren Sohn Jonas, den sie in Konkurrenz zu ihrem neuen Schüler bringt und ihren Mann Philippe.

Ihr Kollege Christian, mit dem sie eine Affäre hat, überredet sie in einem Quintett mitzuspielen. Als Anna in einem Konzert als Geigerin versagt, treibt sie ihren Schüler zu Höchstleistungen an. Am Tag der entscheidenden Zwischenprüfung kommt es zu einem folgenschweren Unglück.

"Es ist eine magische Mischung aus konzentrierter Ruhe, innerer Sicherheit und brüchiger Verletzlichkeit, die das Spiel von Nina Hoss so besonders macht." – epdFilm

   
"Das Vorspiel" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
           
17:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Knives Out" | Bild: Universum

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Regie: Rian Johnson - Darsteller: Daniel Craig, Chris Evans - FSK: 12 - Länge: 131 min.

Filmstudio Eichstätt
Knives Out

Ein köstliches Murder Mystery Vergnügen... oder das etwas andere Familienfest. Empfehlenswert!

Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Benoit Blanc (Daniel Craig)!

Der lässig-elegante Kommissar beginnt seine Ermittlungen und während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen, falschen Fährten und Ablenkungsmanövern muss durchkämmt werden, um die Wahrheit hinter Thrombeys vorzeitigem Tod zu enthüllen.

Pressestimmen

"Ein scharfsinniger Krimi der sehr vergnüglichen Art, zugleich eine perfekte Hommage an Agatha Christie." programmkino.de

"Ein höllisch-unterhaltsames, sehr gut geschriebenes, cleveres und vor allem auch lustiges Whodunit." outnow.ch

   
"Knives Out" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
         
17:15
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Little Women" | Bild: Sony

> Film-Trailer

US 2019 - Regie: Greta Gerwig - Darsteller: Saoirse Ronan, Emma Watson - FSK: 0 - Länge: 135 min.

Filmstudio Eichstätt
Little Women

Oscar für "Little Women"! Von Greta Gerwig "Lady Bird".

Vier junge Frauen im Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts, die ihr Leben selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen und dabei teils große gesellschaftliche Hindernisse überwinden: LITTLE WOMEN folgt den unterschiedlichen Lebenswegen der March-Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) zu einer Zeit, in der die Möglichkeiten für Frauen begrenzt waren. Erzählt aus der Perspektive von Jo March, dem Alter Ego von Autorin Louisa May Alcott, und sowohl basierend auf dem Roman wie auch auf den persönlichen Schriften Alcotts.

   
"Little Women" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
17:15
17:15
17:15
17:15
     
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Enkel für Anfänger" | Bild: StudioCanal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

DE 2020 - Regie: Wolfgang Groos - Darsteller: Heiner Lauterbach, Maren Kroymann - FSK: 6 - Länge: 104 min.

Filmstudio Eichstätt
Enkel für Anfänger

Ruhestand? Noch lange nicht! In ENKEL FÜR ANFÄNGER finden drei Rentner als "Leihoma" und "Leihopa" ihre neue Bestimmung.

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben.

Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive...

   
"Enkel für Anfänger" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
18:00
20:15
18:00
20:15
18:00
20:15
18:00
20:15
 
18:00
20:15
18:00
20:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Jojo Rabbit" | Bild: Disney

> Film-Homepage

> Film-Trailer

> Schulmaterial

DE/US 2020 - Regie: Taika Waititi - Darsteller: Scarlett Johansson - FSK: 12 - Länge: 108 min.

Filmstudio Eichstätt
Jojo Rabbit

Oscar für JOJO RABBIT. "[...] absolut grandios [...]." programmkino.de

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi stellt auch in seinem neuen Film seinen unverkennbaren, von Humor und Pathos geprägten Stil unter Beweis. In der Zweiten-Weltkrieg-Satire JOJO RABBIT wird das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen (auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen, der durch seinen idiotischen imaginären Freund Adolf Hitler genährt wird.

"... mehr als eine brillant geschriebene Satire oder eine spannende Geschichte. Es ist ein grundehrlicher Aufruf, das Leben zu lieben. Und alle Menschen dazu. – Prädikat besonders wertvoll." (Filmbewertungsstelle Wiesbaden)

Das American Film Institute (AFI) zählt JOJO RABBIT zu den zehn bedeutendsten Filmen des Jahres 2019, was ihn zu einem heißen Anwärter für die Oscar®-Verleihung macht. Bei den Hollywood Critics Association Awards 2020 (HCA Awards) ist der Film fünfmal nominiert, u.a. in den Kategorien Bester Film, Bester Regisseur und Bestes adaptiertes Drehbuch. Auf dem Toronto International Film Festival 2019 wurde JOJO RABBIT mit dem People’s Choice Award, dem Publikumspreis ausgezeichnet.

   
"Jojo Rabbit" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
     
19:45
     
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Parasite" | Bild: Central

> Film-Homepage

> Film-Trailer

KR 2019 - Regie: Joon-ho Bong - Darsteller: Kang-ho Song, Sun-kyun Lee - FSK: 16 - Länge: 132 min.

Filmstudio Eichstätt
Parasite

Vier Oscars - BESTER FILM! DER Film, den man sich ansehen muss. Cannes-Gewinner.

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe.

Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

   
"Parasite" läuft im Filmstudio.
Do,
20.02
Fr,
21.02
Sa,
22.02
So,
23.02
Mo,
24.02
Di,
25.02
Mi,
26.02
20:00
20:00
20:00
   
20:00
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 20.02.2020 bis Mi, 26.02.2020 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 20.02.2020 bis Mi, 26.02.2020 in kompakter Form. [weiter]