Home  
Programm Eichstätt ab Do, 16.08.2018  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 

Kinoprogramm Filmstudio
Spielwoche vom Do, 16.08.2018 bis zum Mi, 22.08.2018

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 16.08.2018 bis Mi, 22.08.2018 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 16.08.2018 bis Mi, 22.08.2018 in kompakter Form. [weiter]

Filmplakat zu "Hotel Transsilvanien 3" | Bild: Sony

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2018 - Regie: Genndy Tartakovsky - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 97 min.

Filmstudio Eichstätt
Hotel Transsilvanien 3 (2D)

Ein Monster Urlaub.

Hier begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak (RICK KAVANIAN) mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat – von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf.

Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis (JANINA UHSE) herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka (ANKE ENGELKE) verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte.

   
"Hotel Transsilvanien 3" (2D) läuft im Filmstudio.
Do,
16.08
Fr,
17.08
Sa,
18.08
So,
19.08
Mo,
20.08
Di,
21.08
Mi,
22.08
17:00
17:00
17:00
17:00
17:00
17:00
17:00
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Sauerkrautkoma" | Bild: Constantin

> Film-Homepage

DE 2018 - Regie: Ed Herzog - Darsteller: Sebastian Bezzel, Enzi Fuchs - FSK: 12 - Länge: 97 min.

Filmstudio Eichstätt
Sauerkrautkoma

Eberhofer. Birkenberger. Dreamteam.

Man kann dem Eberhofer Franz, Bayerns beliebtesten Dorfpolizisten, ja durchaus einiges vorwerfen: die Grantigkeit, seine Affinität zum Alkohol, das Phlegma und den Stumpfsinn… Doch wenn es um sein Ansehen bei den Fans geht, ist Verlass auf ihn: Die vier bisherigen Verfilmungen der Bestseller-Reihe von Rita Falk, „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“, „Schweinskopf al dente“ und „Griessnockerlaffäre“, haben bereits 2,4 Millionen Besucher im Kino gesehen.

Am 9. August kommt nun endlich SAUERKRAUTKOMA ins Kino! Wieder muss sich der Eberhofer Franz (Sebastian Bezzel) mit einer Menge Problemen herumschlagen: Er muss zu Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) nach München ziehen, im Auto seines Vaters wird eine Leiche gefunden und langsam fallen ihm keine Ausreden mehr ein, warum er seine Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) nicht heiratet.

   
"Sauerkrautkoma" läuft im Filmstudio.
Do,
16.08
Fr,
17.08
Sa,
18.08
So,
19.08
Mo,
20.08
Di,
21.08
Mi,
22.08
17:45
 
20:15
17:45
 
20:15
17:45
19:00
20:15
17:45
 
20:15
17:45
 
20:15
17:45
 
20:15
17:45
 
20:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Die brillante Mademoiselle Neïla" | Bild: Universum

> Film-Homepage

> Film-Trailer

FR 2017 - Originaltitel: Le brio - Regie: Yvan Attal - Darsteller: Daniel Auteuil, Camélia Jordana - FSK: 0 - Länge: 95 min.

Filmstudio Eichstätt
Die brillante Mademoiselle Neïla

Die Kunst, Recht zu behalten – man kann sie lernen.

Neïla Salah hat es geschafft. Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School an-genommen und ist auf dem Weg, sich endlich ihren großen Traum zu erfüllen und Anwältin zu werden. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard, der für sein provokantes Verhalten und seine verbalen Ausfälle bekannt ist.

In seiner so gar nicht politisch-korrekten Art nimmt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal sofort aufs Korn. Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Mazard wird von der Universitätsleitung vor die Wahl gestellt: Entwe-der er verlässt die Uni oder er glättet die Wogen, indem er Neïla hilft, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbe-werb zu gewinnen. Neïla ist alles andere als begeistert über das unerwartete Engagement - schließlich könnten sie und der zynische, elitäre Professor nicht unterschiedlicher sein.

Und doch gelingt es den beiden mit der Zeit, hinter die spröde Fassade des anderen zu blicken und sie entdecken, dass es einiges voneinander zu lernen gibt...

   
"Die brillante Mademoiselle Neïla" läuft im Filmstudio.
Do,
16.08
Fr,
17.08
Sa,
18.08
So,
19.08
Mo,
20.08
Di,
21.08
Mi,
22.08
19:00
 
     
19:00
 
19:00
 
 
20:45
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" | Bild: UPI

> Film-Homepage

US 2018 - Regie: Wim Wenders - Darsteller: Doku - FSK: 0 - Länge: 96 min.

Filmstudio Eichstätt
Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Dieser Film ist in einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit mit dem Vatikan entstanden.

Der neue Dokumentarfilm von Wim Wenders PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES ist eine persönliche Reise mit Papst Franziskus und nicht so sehr ein Film über ihn. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

Für Wim Wenders, dessen Dokumentarfilme wie Buena Vista Social Club, Pina und Das Salz der Erde immer wieder ausgezeichnet und Oscar®-nominiert wurden, öffnete der Vatikan nicht nur seine Archive, sondern erlaubte dem Regisseur auch die Verwendung von exklusivem Bildmaterial.

Mit PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES ist ein Film entstanden, der uns in einer Zeit, in der das Misstrauen gegenüber Politikern groß ist und in der Lügen, Korruption und „alternative Fakten“ unser Leben bestimmen, einen Mann nahebringt, der lebt, was er predigt, und dem die Menschen aller Glaubensrichtungen, aus aller Welt und aus unterschiedlichsten Kulturen ihr Vertrauen schenken.

   
"Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" läuft im Filmstudio.
Do,
16.08
Fr,
17.08
Sa,
18.08
So,
19.08
Mo,
20.08
Di,
21.08
Mi,
22.08
 
19:00
 
19:00
   
19:00
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Mamma Mia 2" | Bild: UPI

> Film-Homepage

US 2018 - Originaltitel: Mamma Mia! Here We Go Again - Regie: Ol Parker - Darsteller: Meryl Streep, Pierce Brosnan - FSK: 0 - Länge: 114 min.

Filmstudio Eichstätt
Mamma Mia 2

Here We Go Again!

Die Sonne geht auf über Kalokairi, der zauberhaftesten aller griechischen Inseln. Seit den Ereignissen von Mamma Mia! sind einige Jahre vergangen, als Sophie (Amanda Seyfried) feststellt, dass sie ein Baby erwartet. Sie vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter, Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski), an und gibt zu, dass sie sich der Verantwortung vielleicht nicht gewachsen fühlt. Die beiden erzählen Sophie, wie ihre Mutter Donna damals Sam, Harry und Bill unter der Sonne Griechenlands kennen und lieben lernte – und wie sie, schwanger und auf sich allein gestellt, ihr Leben selbst in die Hand nahm.

Zehn Jahre nach dem großen Erfolg des Filmes Mamma Mia!, der Kinobesucher aller Länder begeisterte und weltweit über 600 Millionen US-Dollar einspielte, lädt ein brandneues Musical ein, zurück nach Kalokairi zu kehren. Mamma Mia! Here We Go Again ist wieder voller unwiderstehlicher Songs von ABBA und bringt neben der Originalbesetzung auch viele neue Gesichter, von Lily James (Cinderella, Baby Driver) bis Superstar Cher, auf die Leinwand.

   
"Mamma Mia 2" läuft im Filmstudio.
Do,
16.08
Fr,
17.08
Sa,
18.08
So,
19.08
Mo,
20.08
Di,
21.08
Mi,
22.08
20:45
20:45
20:45
20:45
20:45
20:45
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 16.08.2018 bis Mi, 22.08.2018 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 16.08.2018 bis Mi, 22.08.2018 in kompakter Form. [weiter]