Home  
Programm Eichstätt ab Do, 18.07.2019  
Programm Eichstätt ab Do, 25.07.2019  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 

Kinoprogramm Filmstudio
Spielwoche vom Do, 25.07.2019 bis zum Mi, 31.07.2019

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 25.07.2019 bis Mi, 31.07.2019 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 25.07.2019 bis Mi, 31.07.2019 in kompakter Form. [weiter]

Programm ab Do, 18.07.2019. [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 18.07.2019 bis Mi, 24.07.2019 in kompakter Form. [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 18.07.2019 bis Mi, 24.07.2019 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Filmplakat zu "Pets 2" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Regie: Chris Renaud - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 87 min.

Filmstudio Eichstätt
Pets 2 (2D)

Es geht wieder tierisch zur Sache!

Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten ganz braven tierischen Mitbewohner ihrem eigenen, sehr turbulenten Leben nachgehen. Im neuen Abenteuer wird das geheime Leben der Haustiere noch mehr durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss und die neurotischen Großstadttiere es auch noch mit einer ganzen Reihe von Farmtieren zu tun bekommen.

Chris Meledandri, der Gründer und Geschäftsführer von Illumination Entertainment, und seine langjährige Partnerin Janet Healy produzieren gemeinsam die Fortsetzung des witzigen Animationsfilms, der nicht nur in Deutschland ein großer Erfolg war. Weltweit spielte der Animationshit 875 Millionen US-Dollar ein. Die Regie übernimmt wieder Chris Renaud und das Drehbuch schreibt wie beim ersten Teil Brian Lynch.

   
"Pets 2" (2D) läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
16:45
16:45
16:45
16:45
16:45
16:45
16:45
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Yesterday" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

GB 2019 - Regie: Danny Boyle - Darsteller: Himesh Patel, Lily James - FSK: 0 - Länge: 117 min.

Filmstudio Eichstätt
Yesterday

Gestern kannte jeder die BEATLES. Der neue Hitfilm von Danny Boyle (Slumdog Millionär).

"Richard Curtis und Danny Boyle ist die Komödie dieses Sommers gelungen." (Stern)

Was wäre, wenn es die Beatles nie gegeben hätte und nur ein einzelner Mensch all ihre unsterblichen Songs wie selbstverständlich kennen würde? Genau das passiert dem chronisch erfolglosen Straßenmusiker Jack (Himesh Patel), dessen Lieder niemand hören will. Als er statt seiner eigenen Kompositionen einfach die Beatles-Songs aus seiner Erinnerung spielt, avanciert er über Nacht vom Niemand zum Superstar...

Das herausragende Ensemble wird angeführt von Newcomer Himesh Patel, der musicalerprobten Lily James (Mamma Mia! Here we go again, Deine Juliet), Comedy-Sensation Kate McKinnon (Ghostbusters) sowie Singer-Songwriter-Megastar Ed Sheeran.



Pressestimmen

"Ein musikalisches Kinomärchen mit Herz, Humor und passender Beatlesmusik. Yeah!" (WDR)

"Eine Welt ohne die Beatles – ohne John, Paul, George, Ringo und ihre Songs – unvorstellbar! Doch der Regiestar Danny Boyle (‘Slumdog Millionär’) und sein Drehbuchautor Richard Curtis (‘Notting Hill’) nehmen genau dieses Thema und wirbeln es gründlich durcheinander. Das Ergebnis ist ein zauberhafter und absolut sommerhit-verdächtiger Musikfilm in bester britischer Komödientradition. Richtig schön!" (Programmkino.de)

   
"Yesterday" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
 
18:45
 
20:50
 
18:45
 
20:50
 
18:45
 
20:50
17:45
 
20:00
 
17:45
 
20:00
 
17:45
 
20:00
 
17:45
 
20:00
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Apollo 11" | Bild: Schuelke

US 2019 - Regie: Todd Douglas Miller - Darsteller: Doku - FSK: 0 - Länge: 93 min.

Filmstudio Eichstätt
Apollo 11 (engl. OmU)

Atemberaubend auf der großen Leinwand. Zum 50 Jahrestag.

Das größte Abenteuer der Menschheit: die wahre Geschichte der ersten Mondlandung im Juli 1969.

So intensiv und packend erzählt wie nie zuvor: Entstanden aus bisher unveröffentlichten 70mm-Originalaufnahmen in brillanter, gestochen scharfer Bildqualität und über 11.000 Stunden Audiomaterial.

Erleben Sie die Mondlandung, als wären Sie selbst dabei: aus der Perspektive der Astronauten, des Kontrollzentrums und der Zuschauer vor Ort am Cape Canaveral. Mit überwältigenden, nie gesehenen Bildern, aufregend wie ein Thriller, mitreißend und spektakulär.

"Einer der erstaunlichsten Filme über den Weltraum, der je gemacht wurde" The Guardian

   
"Apollo 11" (engl. OmU) läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
           
18:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Aladdin" | Bild: Disney

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Regie: Guy Ritchie - Darsteller: Will Smith, Mena Massoud - FSK: 6 - Länge: 128 min.

Filmstudio Eichstätt
Aladdin (2D)

Mit ALADDIN präsentiert Disney einen weiteren seiner Animationsfilm-Klassiker in einer zeitgemäßen Live-Action-Fassung als großes Familien-Märchen-Fantasy-Abenteuer für die große Leinwand!

Die packende Geschichte des charmanten Straßenjungen Aladdin, der beherzten Prinzessin Jasmin und des Flaschengeists wird actionreich neu erzählt. Regie führte GUY RITCHIE ("Sherlock Holmes"), die Hauptrollen spielen WILL SMITH als Dschinni, Mena Massoud als Aladdin und Naomi Scott als Prinzessin Jasmin.

"... beeindruckt durch seine mitreißende Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Musik und Magie. Prädikat besonders wertvoll." (FBW)

"Will Smith läßt mit großer Leichtigkeit, mit Witz und Spielfreude den Geist aus der Lampe ins Leben treten." (Der Spiegel)

Der Straßendieb Aladdin macht mit Vorliebe mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher. Auf den Basaren der Stadt ist kein noch so wertvoll aussehender Gegenstand vor ihm sicher. Bei seinen Streifzügen lernt er eines Tages die Prin­zessin Jasmin kennen. Um sich in der Öffentlichkeit unerkannt bewegen zu können, verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die Möglichkeit, mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt zu treten. Nachdem sich Aladdin unsterblich in die junge Prinzessin verliebt, setzt er alles daran, sie wiederzusehen.

   
"Aladdin" (2D) läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
18:30
           
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Ausgeflogen" | Bild: Filmagentinnen

> Film-Homepage

> Film-Trailer

FR 2019 - Originaltitel: Mon Bébé - Regie: Lisa Azuelos - Darsteller: Sandrine Kiberlain, Thaïs Alessandrin - FSK: 6 - Länge: 90 min.

Filmstudio Eichstätt
Ausgeflogen

"Ein Juwel voller Humor und Zärtlichkeit." RTL

Héloise steht mitten im Leben – sie hat drei Kinder, ist Single und führt ihr eigenes Restaurant. Doch als ihre jüngste Tochter Jade als Letzte das Nest verlässt und in Kanada studieren will, gerät sie in eine existentielle Krise. Wie konnte ihre süße Kleine bloß so schnell erwachsen werden? Ihre liebevollen Erinnerungen an Jades Kindheit kann Héloise nur schwer mit der selbstbewussten jungen Frau in Einklang bringen, die jetzt vor ihr steht. Als Jades Abreise näher rückt, versucht die Mutter jeden Moment, der ihr mit der Tochter bleibt, mit dem Handy festzuhalten und vergisst dabei fast, die gemeinsame Zeit zu genießen. Stets waren die Kinder für sie der Mittelpunkt und Héloise wird mehr und mehr bewusst, dass sich das Leben nun grundlegend ändern wird.

In ihrer berührenden Komödie AUSGEFLOGEN blickt Regisseurin Lisa Azuelos (LOL, EIN AUGENBLICK LIEBE) zugleich nostalgisch zurück und lebensfroh in die Zukunft. Sandrine Kiberlain glänzt in der Rolle einer modernen Frau und Mutter, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben steht. Ein emotionaler Film über Familienzusammenhalt, Loslassen und Neuanfänge.

"Ein Juwel voller Humor und Zärtlichkeit." RTL

"Umwerfend komisch!" Paris Match

"Sandrine Kiberlains Tempo und Timing sind einfach unwiderstehlich" Le Nouvel Observateur

"Mit zahlreichen Szenen, in denen sich viele Eltern wiedererkennen werden, beeindruckt Azuelos Film durch Offenheit und Lebenserfahrung." L'Express

"Ein schöner, unaufgeregter Film über einen Lebensabschnitt, in dem manches endet, aber anderes beginnt. Beim Schlussbild darf man dann auch ruhig gerührt sein." Programmkino.de

"Bewegend und amüsant" Berliner Zeitung

   
"Ausgeflogen" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
 
21:00
18:30
 
18:30
 
18:30
 
18:30
 
18:30
 
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Der Klavierspieler vom Gare du Nord" | Bild: Neue Visionen

> Film-Trailer

FR 2019 - Originaltitel: Au bout des doigts - Regie: Ludovic Bernard - Darsteller: Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas - FSK: 0 - Länge: 105 min.

Filmstudio Eichstätt
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Ein Film voller Atmosphäre und Energie, der uns von der ersten Minute an in Bann zieht.

Bahnhofstrubel in Paris: Menschen strömen durcheinander, gehetzt, anonym, merkwürdig blind und taub für einander. Nur für einen gilt diese Beschreibung nicht. Mathieu Malinski hat sich auf eine Insel inmitten dieses geschäftigen Gewusels zurückgezogen. Der junge Mann sitzt an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt. Und einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die Musik für Mathieu mehr ist als ein zerstreuendes Hintergrundrauschen: Pierre Geithner, Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu Malinski hat schon zu viele Enttäuschungen erlebt, um sein Glück annehmen zu können. Und so weist Mathieu ihn ab.

Bis zu dem Tag, an dem er wegen Diebstahls vor Gericht steht und niemanden hat, an den er sich wenden kann – außer Pierre Geithner, der seine Haftstrafe in Sozialstunden am Konservatorium umwandeln lässt. Pierre erkennt Mathieus außergewöhnliches Talent und meldet ihn zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an. So betritt Mathieu eine Welt, deren Regeln er nicht kennt. Nicht nur die strenge Klavierlehrerin, „die Gräfin“, die Mathieu auf den Wettbewerb vorbereiten soll, hegt begründete Zweifel an seiner Eignung. Doch Pierre lässt sich nicht beirren und setzt alles auf Mathieu.

   
"Der Klavierspieler vom Gare du Nord" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
           
20:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Drei Schritte zu Dir" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Originaltitel: Five Feet Apart - Regie: Justin Baldoni - Darsteller: Cole Sprouse - FSK: 6 - Länge: 116 min.

Filmstudio Eichstätt
Drei Schritte zu Dir

Wenn Dir die Liebe den Atem nimmt. Und eine Berührung dein Leben...

Stella ist eine 17-Jährige, wie sie im Buche steht: Ihr Smartphone gibt sie nicht aus der Hand und am liebsten chattet sie mit ihren Freunden. Nur Platz zum Träumen bleibt ihr nicht, denn anders als normale Teenager, verbringt sie die meiste Zeit unter strenger Beobachtung im Krankenhaus. Stella leidet an der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose und ihre wichtigste Regel lautet: Komm keinem Mitpatienten näher als 4 Schritte, denn er könnte dich mit seinen Bakterien schwächen und schlimmstenfalls töten.

Als sie aber dem charmanten Will begegnet, der immer wieder gegen seine Behandlung rebelliert, knistert es so sehr zwischen ihnen, dass es Stella zunehmend schwerer fällt, den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einzuhalten. Mit ihr an seiner Seite lässt sich Will scheinbar wieder aufs Leben ein, auch wenn die unsichtbare Wand zwischen ihnen ihrer Versuchung kaum standhält. Wie kann Stella ihre Liebe noch retten, wenn schon die kleinste Berührung beide in Lebensgefahr bringen würde?

Die Jungstars Haley Lu Richardson und Cole Sprouse zeigen in diesem ergreifenden Liebesdrama was es bedeutet, aus vollem Herzen gegen die Endlichkeit des Lebens anzugehen und, dass jeder Millimeter zählt, wenn es um die Liebe geht. DREI SCHRITTE ZU DIR ist das Regiedebüt von Schauspieler Justin Baldoni.

   
"Drei Schritte zu Dir" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
         
20:15
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Ein Becken voller Männer" | Bild: StudioCanal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

FR 2018 - Originaltitel: Le grand bain - Regie: Gilles Lellouche - Darsteller: Mathieu Amalric, Guillaume Canet - FSK: 6 - Länge: 122 min.

Filmstudio Eichstätt
Ein Becken voller Männer

Schauspieler Gilles Lellouche landete mit seiner Regiearbeit auf Anhieb einen Riesenhit in den französischen Kinos.

Eine Gruppe Männer im besten Alter und jeder davon mitten in einer handfesten Lebenskrise: Was liegt da näher, als kurzerhand das erste männliche Synchronschwimmteam ihrer lokalen Badeanstalt zu gründen? Mit Badehose und Schwimmhaube wollen sie es mit der eigenen Midlife-Crisis und der internationalen Konkurrenz im Wasserballett aufnehmen. Der Skepsis und dem Spott ihrer Mitmenschen zum Trotz, und gedrillt von zwei ebenfalls ein wenig vom Weg abgekommenen Trainerinnen, begeben sich die wassersportliebenden „Schönschwimmer“ auf ein unwahrscheinliches Abenteuer, an dessen Ende sie über sich hinauswachsen müssen.

In seiner neuen Komödie vereint der bekannte Regisseur und Schauspieler Gilles Lellouche („Das Leben ist ein Fest“, „Kleine wahre Lügen“) eine bunte Mischung prominenter französischer Gesichter, wie u.a. Mathieu Amalric („Grand Budapest Hotel“), Guillaume Canet („Zusammen ist man weniger allein“), den mehrfach ausgezeichneten Benoit Poelvoorde („Das brandneue Testament“), Jean-Hugues Anglade („Ruhelos“), Virginie Efira („Victoria - Männer & andere Missgeschicke“) und Leïla Bekhti („Paris, je t'aime“).

   
"Ein Becken voller Männer" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
       
20:15
   
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Tel Aviv on Fire" | Bild: Filmagentinnen

> Film-Homepage

LU/FR 2019 - Originaltitel: Tel Aviv al haesh - Regie: Sameh Zoabi - Darsteller: Kais Nashif, Lubna Azabal - FSK: 6 - Länge: 100 min.

Filmstudio Eichstätt
Tel Aviv on Fire

Eine absurde und unglaublich witzige Komödie.

In Tel Aviv geht es heiß her. Zumindest laut der schnulzigen Soap Opera "Tel Aviv on Fire", die jeden Abend über die TV-Bildschirme flimmert und Israelis wie Palästinenser vor der Glotze vereint. Der junge Palästinenser Salam ist Drehbuchautor des Straßenfegers und muss für die Dreharbeiten jeden Tag die Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland überqueren. Bei einer Checkpoint-Kontrolle gerät das Skript der nächsten Folge in die Hände des israelischen Kommandeurs Assi. Das kommt dem gelangweilten Grenzwächter gerade recht. Um seine Frau zu beeindrucken, zwingt er Salam das Drehbuch umzuschreiben. Ein Bombenerfolg! Von nun an denken sich Salam und Assi immer neue schnulzige Dialoge und absurde Plotentwicklungen aus. Der Einfluss des israelischen Militärs auf die populäre, eigentlich antizionistische Seifenoper wird immer größer. Aber dann soll die Serie abgesetzt werden, und Salam steht plötzlich vor einem Riesenproblem.

Vor dem Hintergrund des Nahostkonfliktes gelingt Regisseur Sameh Zoabi (UNDER THE SAME SUN) das Kunststück einer absurden und unglaublich witzigen Komödie. TEL AVIV ON FIRE lief im Wettbewerb des Toronto International Film Festivals 2018 und in der Sektion Orizzonti auf der Biennale in Venedig 2018, wo der Film mit dem INTERFILM-Preis zur Förderung des interreligiösen Dialogs und Kais Nashif als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde.

   
"Tel Aviv on Fire" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
     
20:15
     
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Bohemian Rhapsody" | Bild: Fox

> Film-Homepage

> Film-Trailer

> Schulmaterial

US/GB 2018 - Regie: Bryan Singer - Darsteller: Rami Malek, Ben Hardy - FSK: 6 - Länge: 135 min.

Filmstudio Eichstätt
Bohemian Rhapsody

Ausgezeichnet mit vier Oscars! Nur seine Geschichte war noch aussergewöhnlicher als ihre Musik.

BOHEMIAN RHAPSODY feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um seine Solokarriere zu starten.

Freddie, der sehr unter der Trennung litt, gelingt es gerade noch rechtzeitig, die Band für das „Live Aid”-Konzert wieder zu vereinigen. Trotz seiner AIDS-Diagnose beflügelt er die Band zu einem der herausragendsten Konzerte in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit das Vermächtnis einer Band, die bis heute Außenseiter, Träumer und Musikliebhaber gleichermaßen inspiriert.

   
"Bohemian Rhapsody" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
 
21:00
         
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Fisherman’s Friends" | Bild: 24Bilder

> Film-Trailer

GB 2019 - Regie: Chris Foggin - Darsteller: Daniel Mays, Tuppence Middleton - FSK: 0 - Länge: 112 min.

Filmstudio Eichstätt
Fisherman’s Friends

Fast zu schön, aber tatsächlich wahr! Vom Kutter in die Charts.

Das Junggesellen-Wochenende im idyllischen Cornwall ist ein Reinfall: absolut nichts los hier. Musikmanager Danny (Daniel Mays) und seine Kollegen aus London fallen in dem beschaulichen Fischerdorf Port Isaac peinlich auf – erst recht, als die ach so coolen Großstädter beim Stand-up-Paddling aus dem Meer gezogen werden müssen. Die freiwilligen Seenotretter um Fischer Jim (James Purefoy) sehen Danny und seine Jungs überraschend schnell wieder: Die kauzigen Seemänner treten als Chor Fisherman's Friends auf und schmettern Shantys. Prompt wird Danny beauftragt, die Hobbysänger unter Vertrag zu nehmen. Dummerweise ist ihm nicht klar, dass seine neue Mission bloß ein Scherz ist. Und so quartiert sich Danny im Bed & Breakfast von Jims attraktiver Tochter Alwyn (Tuppence Middleton) ein und heftet sich an die Gummistiefel der Fishermen. Das Werben um die 10 kornischen Fischer wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Die charmante Komödie FISHERMAN’S FRIENDS basiert auf der sensationellen Erfolgsgeschichte des Shanty-Chors Fisherman's Friends: Die singenden Seebären stürmten die britischen Charts und wurden zu Kultstars. Vor der Kulisse der romantisch-rauen Küste Cornwalls erzählt der etwas andere Heimatfilm aber vor allem von Zusammenhalt, wahrer Freundschaft und dem Mut, neu anzufangen.

   
"Fisherman’s Friends" läuft im Filmstudio.
Do,
25.07
Fr,
26.07
Sa,
27.07
So,
28.07
Mo,
29.07
Di,
30.07
Mi,
31.07
   
21:00
       
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 25.07.2019 bis Mi, 31.07.2019 in kompakter Form. [weiter]

Programm ab Do, 18.07.2019. [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 18.07.2019 bis Mi, 24.07.2019 in kompakter Form. [weiter]