Home  
Programm Eichstätt ab Do, 23.01.2020  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 
Demnächst im Filmstudio Eichstätt

Filmplakat zu "Augenblicke 2020" | Bild: Eigen

DE 2020 - Regie: Diverse - Darsteller: Kurzfilme - FSK: 12 - Länge: 120 min.

Mi, 29.01.2020
Augenblicke 2020

Mi, 29.1.2020 und Do, 30.1.2020: leider schon ausverkauft.

Unterhaltsam und besinnlich, liebenswürdig und gelegentlich ein bisschen böse: Kurzfilme dauern nur wenige Augenblicke. Und doch erzählen sie bewegende, manchmal erstaunliche Geschichten, stellen unbequeme Fragen, verblüffen unsere Wahrnehmung – und lenken unseren Blick auf existenzielle und soziale Themen.

Das Kurzfilmprogramm AUGENBLICKE versammelt elf kleine (Meister-) Werke unterschiedlicher Genres und mit sehr unterschiedlichen Themen und Inhalten.

Reservierungen bzw. Kartenkauf sind für die Augenblicke-Veranstaltungen nicht über das Kino möglich.

Augenblicke-Karten im Vorverkauf nur bei:

Medienzentrale Eichstätt Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Telefon: 084 21 - 50 651

Filmplakat zu "Disney Junior Mitmach-Kino 2020" | Bild: Disney

US 2020 - Regie: Event Director - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 60 min.

So, 09.02.2020
Disney Junior Mitmach-Kino 2020

Am 09. Februar (14.30 Uhr) kommt das DISNEY JUNIOR MITMACH-KINO auf die große Leinwand.

Ein Kinobesuch ist ein Abenteuer, besonders für die kleinen Kinder. Aber einen ganzen Film lang still zu sitzen, das ist oft noch zu viel verlangt.

Das DISNEY JUNIOR MITMACH-KINO verbindet den Kinobesuch deshalb mit der aktiven Teilnahme an kleinen Spielen, Rätseln und Tanzeinlagen. Beim Mitmach-Kino wird den Kleinen so Einiges geboten: Dabei sind unsere beliebten Disney Channel Helden Vampirina und Welpenfreunde. Unterstützung bekommen sie von unserem neuen Disney Junior Hit T.O.T.S. – alle Folgen sind natürlich brandneu und wurden noch nie im Fernsehen gezeigt.

Auf der großen Leinwand präsentieren sich die Helden von Disney Junior und fordern ihr Publikum zu jeder Menge lustiger Aktionen auf. Das DISNEY JUNIOR MITMACH-KINO bietet Kindern zwischen zwei und sieben Jahren jede Menge Spaß und Interaktion. Moderiert wird der einstündige Mitmach-Spaß von Micky Maus: zwar nicht live vor Ort, aber als eigens produzierte Animation auf der Leinwand.

Filmplakat zu "1917" | Bild: UPI

> Film-Homepage

US/GB 2019 - Regie: Sam Mendes - Darsteller: Benedict Cumberbatch - FSK: 12 - Länge: 119 min.

Demnächst
1917

10 Oscar - Nominierungen. Zeit ist der Feind.

In 1917 setzt Sam Mendes seinen visionären Stil ein, um einen modernen Blick auf den ersten Weltkrieg zu werfen. Die zermürbenden Kriegsjahre verdichtet er auf einen einzigen Tag, der über Leben und Tod von 1.600 Menschen entscheidet.

Auf dem Höhepunkt des Ersten Weltkrieges sollen die beiden britischen Soldaten Schofield (George MacKay aus Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück) und Blake (Dean Charles Chapman aus Game of Thrones) eine nahezu unmögliche Mission erfüllen. In einem nervenraubenden Wettlauf gegen die Zeit müssen sie sich tief ins Feindesgebiet wagen und eine Nachricht überbringen, die verhindern soll, dass hunderte ihrer Kameraden in eine tödliche Falle geraten. Eine schmerzlich persönliche Dimension bekommt die ohnehin nervenaufreibende Aufgabe, weil vom Gelingen auch das Leben von Blakes Bruder abhängt.

Filmplakat zu "Das geheime Leben der Bäume " | Bild: Constantin

> Film-Homepage

DE 2020 - Regie: Jörg Adolph - Darsteller: Peter Wohlleben - FSK: 0 - Länge: 101 min.

Demnächst
Das geheime Leben der Bäume

Bestsellerautor PETER WOHLLEBEN erzählt faszinierende Geschichten über die höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume.

Dazu zieht er wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso heran wie seinen großen Erfahrungsschatz im Umgang mit dem Wald. Er ermöglicht uns eine neue Begegnung mit Bäumen, die dringend notwendig ist. Denn was wir heute Wald nennen, ist längst nur noch eine grüne Kulisse der Holzwirtschaft und Wohlleben kämpft für die Rückkehr des Urwalds. Eine dokumentarische Entdeckungsreise zu den letzten Geheimnissen vor unserer Haustür mit spektakulären Naturfilm-Sequenzen und ungesehenen Wald-Bildern.

Filmplakat zu "Jojo Rabbit" | Bild: Disney

> Film-Homepage

DE/US 2020 - Regie: Taika Waititi - Darsteller: Scarlett Johansson - FSK: 12 - Länge: 108 min.

Demnächst
Jojo Rabbit

6 Oscar-Nominierungen. "[...] absolut grandios [...]." programmkino.de

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi stellt auch in seinem neuen Film seinen unverkennbaren, von Humor und Pathos geprägten Stil unter Beweis. In der Zweiten-Weltkrieg-Satire JOJO RABBIT wird das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen (auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen, der durch seinen idiotischen imaginären Freund Adolf Hitler genährt wird.

"... mehr als eine brillant geschriebene Satire oder eine spannende Geschichte. Es ist ein grundehrlicher Aufruf, das Leben zu lieben. Und alle Menschen dazu. – Prädikat besonders wertvoll." (Filmbewertungsstelle Wiesbaden)

Das American Film Institute (AFI) zählt JOJO RABBIT zu den zehn bedeutendsten Filmen des Jahres 2019, was ihn zu einem heißen Anwärter für die Oscar®-Verleihung macht. Bei den Hollywood Critics Association Awards 2020 (HCA Awards) ist der Film fünfmal nominiert, u.a. in den Kategorien Bester Film, Bester Regisseur und Bestes adaptiertes Drehbuch. Auf dem Toronto International Film Festival 2019 wurde JOJO RABBIT mit dem People’s Choice Award, dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Filmplakat zu "Little Women" | Bild: Sony

US 2019 - Regie: Greta Gerwig - Darsteller: Saoirse Ronan, Emma Watson - FSK: 0 - Länge: 134 min.

Demnächst
Little Women

6 Oscar-Nominierungen. Von Greta Gerwig "Lady Bird".

Vier junge Frauen im Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts, die ihr Leben selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen und dabei teils große gesellschaftliche Hindernisse überwinden: LITTLE WOMEN folgt den unterschiedlichen Lebenswegen der March-Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) zu einer Zeit, in der die Möglichkeiten für Frauen begrenzt waren. Erzählt aus der Perspektive von Jo March, dem Alter Ego von Autorin Louisa May Alcott, und sowohl basierend auf dem Roman wie auch auf den persönlichen Schriften Alcotts.

Filmplakat zu "Die Wolf-Gäng" | Bild: Sony

DE 2020 - Regie: Tim Trageser - Darsteller: Aaron Kissiov, Johanna Schraml - FSK: 6 - Länge: 97 min.

Demnächst
Die Wolf-Gäng

Es ist der Horror für jeden Teenager: "Der Neue" in der Klasse zu sein.

Vlad ist mit seinem Vater Barnabas nach Crailsfelden gezogen, einer fantastischen Stadt voller Feen, Hexen, Trolle, Zwerge – und Vampire, wie Vlad und Barnabas. Der 13-Jährige ist neu an der Penner-Akademie, der berühmtesten magischen Schule der Welt. Und gleich am ersten Tag passiert Vlad etwas richtig Peinliches: Beim Anblick eines Blutstropfens muss er sich vor versammelter Mannschaft übergeben.

Denn: Er ist ein Vampir, der kein Blut sehen kann. Zusammen mit seinen beiden neuen Freunden, Faye, einer Fee mit Flugangst, und Wolf, einem Werwolf mit Tierhaarallergie, ist er damit in trauriger Gesellschaft – und die Lachnummer der ganzen Schule. Der gutmütige Hausmeister Hannappel lenkt die Wolf-Gäng allerdings in die richtige Richtung und so kommen die sympathischen Anti-Helden einer geheimnisvollen Verschwörung rund um Bürgermeister Louis Ziffer und seiner Sekretärin Frau Circemeyer auf die Spur, die ganz Crailsfelden mitsamt seiner magischen Bewohner in den Untergang stürzen könnte – und lernen dabei, sich selbst zu akzeptieren, so wie sie sind.

Filmplakat zu "Die Känguru-Chroniken" | Bild: Warner

> Film-Homepage

DE 2020 - Regie: Dani Levy - Darsteller: Rosalie Thomass. - FSK: noch nicht bewertet - Länge: 95 min.

Demnächst
Die Känguru-Chroniken

Es ist ein ewiger Kampf.

Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das findet das Känguru gar nicht gut. Ach ja! Es ist nämlich Kommunist – das hatte ich vergessen zu erzählen. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat.

Schließlich gipfelt das Ganze in einem großen Anti-Terror-Anschlag und … äh… weiß auch nicht mehr so genau. Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig.

Filmplakat zu "Ein verborgenes Leben" | Bild: Pandora

> Film-Homepage

DE/US 2020 - Originaltitel: A Hidden Life - Regie: Terrence Malick - Darsteller: August Diehl, Valerie Pachner - FSK: 12 - Länge: 173 min.

Demnächst
Ein verborgenes Leben

Eine bewegende Ode an den heimischen Widerstandshelden Franz Jägerstätter.

EIN VERBORGENES LEBEN erzählt die Geschichte eines weithin unbekannten Helden. Franz Jägerstätter, ein österreichischer Bauer, weigerte sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Getragen von seinem Glauben und der Liebe zu seiner Frau Fani und den Kindern blieb er, selbst im Angesicht der Hinrichtung, bis zuletzt überzeugt, seinem Gewissen zu folgen.

Pressestimmen

"Der Glaube an die Liebe und die schweren Zeiten, die sie überdauern wird, tragen Figuren wie Film in diesen Momenten, denn Malick teilt den Glauben von Franz und Fani. So entsteht eine Nähe zwischen ihm und seinen Figuren, die außergewöhnlich ist - auch für Ungläubige. Denn persönliche Filme über den Nationalsozialismus zu machen, das wollen viele. Einen so überzeugenden Zugang wie Malick finden jedoch die wenigsten." Spiegel Online

Filmplakat zu "Enkel für Anfänger" | Bild: StudioCanal

> Film-Homepage

DE 2020 - Regie: Wolfgang Groos - Darsteller: Heiner Lauterbach, Maren Kroymann - FSK: noch nicht bewertet - Länge: 120 min.

Demnächst
Enkel für Anfänger

Ruhestand? Noch lange nicht! In ENKEL FÜR ANFÄNGER finden drei Rentner als "Leihoma" und "Leihopa" ihre neue Bestimmung.

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben.

Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive...